Bauchmuskeltrainer für einen flachen Bauch und einen gesunden Rücken

Mit einem Bauchmuskeltrainer kann man sich richtig in Form bringen. Er ist speziell für die Muskeln in der Mitte des Körpers konzipiert. Das richtige Bauchmuskeltraining ist von zentraler Bedeutung für unsere Fitness. Dabei geht es nicht nur um das viel beschworene Sixpack, bei dem die einzelnen Muskelgruppen deutlich hervortreten. Natürlich ist es schön, wenn man einen ästhetischen und flachen Bauch präsentieren kann; das gefällt Männern wie Frauen. Die Bauchmuskeln sind äußerst wichtig für unsere Gesundheit. Sie sind an so gut wie jeder Bewegung beteiligt, die wir ausführen, und haben eine zentrale Funktion im Halte- und Stützapparat unseres Körpers; für einen gesunden Rücken benötigt man beispielsweise kräftige Bauchmuskeln.Beim Training der Rumpfmuskeln sollte man auch immer den unteren Rücken mit bedenken und einige Übungen für diese Muskelgruppe machen. Im Zusammenspiel mit unseren Bauchmuskeln ist der Bereich der unteren Rückenmuskeln sehr wichtig für den gesamten Stützapparat. Sind die Bauchmuskeln und die untere Rückenmuskulatur gut trainiert, verhelfen sie einem zu einer guten Haltung und zu sportlichen Höchstleistungen. Auch bei Ausdauersportarten wie dem Laufen ist die Stützfunktion der Bauchmuskeln enorm wichtig. Deshalb sollten auch Ausdauersportler das Muskeltraining nicht vernachlässigen.

Bauchmuskeln - ein bisschen Anatomie

Als Bauchmuskeln bezeichnet man die Skelettmuskeln der Bauchwand. Es gibt eine tiefe und eine oberflächliche Muskelgruppe. Die oberflächlichen Bauchmuskeln unterscheidet man wiederum nach seitlicher und mittlerer Muskulatur. Für diese Muskeln gibt es spezielle Trainingsprogramme, die sie fördern und stärken. Die vorderen mittleren Bauchmuskeln sind besonders wichtig für unsere Haltung. Sie können den Oberkörper beugen oder den Beckenrand anheben. Diese geraden Bauchmuskeln wirken zum Beispiel einem Hohlkreuz entgegen, wenn sie entsprechend trainiert sind. Die Aufgabe der schrägen Bauchmuskeln ist es, den Oberkörper zur Seite zu neigen und zu drehen.

Bauchmuskeltraining ist also wichtig für:

  • den Halte- und Stützapparat des Körpers
  • einen gesunden Rücken
  • einen flachen Bauch
  • die allgemeine Fitness

Welches Bauchmuskeltraining verspricht gute Ergebnisse?

Die Bauchmuskeln sowie die unteren Rückenmuskeln sind Haltemuskeln. Das unterscheidet sie von allen anderen Muskelgruppen im menschlichen Körper. Als Haltemuskeln muss man sie auf eine spezielle Weise trainieren. Hier gelten drei Grundregeln: Langsames Training, häufiges und regelmäßiges Training, abwechslungsreiches Training. Langsam sollte das Bauchmuskeltraining deshalb sein, weil die Bauchmuskeln zum größten Teil aus langsam zuckenden Fasern bestehen. Schnelle und ruckartige Bewegungen sind hier also nicht angesagt. Die Regelmäßigkeit kommt daher, dass man Bauchmuskeln nicht auf maximale Kraft hin trainiert, sondern auf Kraftausdauer. Diese fördert man nur durch viele Wiederholungen, die man am besten täglich ausführt. Unter einem abwechslungsreichen Training versteht man die Stimulation der verschiedenen Muskelgruppen. Wie bereits erklärt, bestehen unsere Bauchmuskeln aus tief liegenden, geraden und seitlichen Gruppen. Und auch die unteren Rückenmuskeln darf man dabei nicht vergessen. Jeder dieser Muskeln will durch spezielle Übungen gestärkt werden. Das bedeutet: Immer nur die gleichen Sit-Ups ohne Variation stärken einen bestimmten Muskel im Bauch. So vernachlässigt man aber alle anderen. Ideal ist deshalb ein Bauchmuskeltrainer, der sich flexibel benutzen lässt und verschiedene Übungen unterstützt.

Bauchtrainer und Rückentrainer von Physionics

Eine Reihe von hochwertigen Geräten für ein effektives Bauchtraining von Physionics bietet Jago24 in seinem Onlineshop an. Dazu zählt etwa ein Bauchtrainer mit einem Bügel und einer Kopfstütze. Man benutzt dieses Gerät am Boden liegend. Das Training mit diesem Bauchtrainer ähnelt klassischen Sit-ups. Doch der Bügel, der sich über einem abrollt, wird zusätzlich von den Armen gehalten und unterstützt den Nacken. So kann man sich auf das eigene Training konzentrieren. Die nötige Abwechslung in das Bauchmuskeltraining bringt bei so einem Gerät die Möglichkeit, verschiedene Griffe zu halten. So werden je nachdem, ob man oben greift oder an der Seite, andere Muskeln bevorzugt trainiert. In den meisten Fitnessstudios findet sich ein Bauchmuskeltrainer dieser Art. Trainieren Sie auch zu Hause! Ein anderes Gerät, das die Physionics ebenfalls im Programm hat, sind Schrägbänke. Diese bieten eine große Vielfalt an Übungen für die geraden wie die schrägen Bauchmuskeln und auch den unteren Rücken. Sie lassen sich unterschiedlich einstellen und passen sich dadurch den verschiedenen Körpergrößen an. So kann die ganze Familie mittrainieren. Klassische Sit-ups werden auf der Schrägbank durch die Schwerkraft, gegen die man anarbeitet, verstärkt. In einer Position mit dem Bauch nach unten lassen sich durch Rumpfbewegungen besonders die unteren Rückenmuskeln stärken. In seitlicher Lage wiederum kräftigt man die quer verlaufenden Bauchmuskeln. Unsere Bauchmuskeln sind wichtig für die Fitness, das Aussehen und die Gesundheit. Vernachlässigen Sie diese wichtige Muskelgruppe nicht mehr und beginnen Sie mit dem Training. Den passenden Bauchmuskeltrainer finden Sie im Onlineshop von Jago24. Bestellen Sie noch heute!

Bauchtrainer

Ein Bauchmuskeltrainer bietet viele hervorragende Möglichkeiten, eine der wichtigsten Muskelgruppen unseres Körpers zu trainieren und so zu stärken. Die Bauchmuskeln sind besonders wichtig für Fitness und Gesundheit. Durch den Variantenreichtum eines Bauchtrainers lassen sich zahlreiche unterschiedliche Übungen durchführen. Wer ein entsprechendes Gerät zu Hause hat, kann immer dann trainieren, wenn er gerade Zeit hat. Nur durch ein regelmäßiges Training bekommt man irgendwann ein echtes Sixpack.
14 Produkte
Sortiert nach:
15 30 45

Unsere Topseller

14 Produkte
Sortiert nach:
15 30 45
  Schon gewusst? Bei Anmeldung zu unserem Newsletter erhalten Sie einen 5€ Geschenkgutschein.

* Alle Preise auf dieser Seite verstehen sich inklusive deutscher Mehrwertsteuer und inklusive Versandkosten nach Deutschland. Bei der Versandart Nachnahme (nur in Deutschland möglich) fallen weitere Gebühren für Sie an. Diese zusätzlichen Gebühren sowie die Versandkosten und Preise für Lieferungen nach Europa entnehmen Sie bitte der Artikelbeschreibung.

** Die positiven Bewertungen wurden auf diversen Portalen und im eigenen Shop, europaweit, gesammelt.

(1) Gilt nur bei Artikeln die aktuell lieferbar sind (Vorabverkäufe, Artikel mit Lieferterminangabe und nicht vorrätige Artikel sind ausgeschlossen) und gilt nur bei Eingang der Zahlung vor 15:00 Uhr (mit Paypal, Kreditkarte und Sofortüberweisung möglich) oder wenn die Freigabe des Zahlartenanbieters bei Zahlung mit Kauf auf Rechnung vor 15:00 Uhr bei uns eingeht oder wenn die Bestellung bei Zahlung per Nachnahme vor 15:00 Uhr bei uns eingeht.
Weitere Informationen zum Blitzversand »

(2) Kauf auf Rechnung ist nur für Kunden aus Deutschland möglich. Weitere Informationen zu Kauf auf Rechnung »

(3) Ehemaliger Verkaufspreis

(4) Nachnahmegebühr: 5,99 Euro inkl. gesetzl. MwSt /Bestellung + Übermittlungsentgelt von 2 Euro inkl. gesetzl. MwSt /Bestellung das vom Mitarbeiter des Logistikunternehmens direkt beim Kunden erhoben wird. 

(5) Die Zahlarten "Nachnahme", "Rechnungskauf mit Klarna" und "Ratenkauf mit Klarna" sind leider nur bei Versand innerhalb Deutschland möglich. Die Zahlarten "Rechnungskauf mit Klarna" und "Ratenkauf mit Klarna" sind außerdem nur möglich, wenn die Rechnungsadresse gleich der Lieferadresse ist.

(6) Die Lieferung erfolgt spätestens innerhalb von 3 Arbeitstagen (Montag bis Freitag, Feiertage ausgenommen) nach Erteilung des Zahlungsauftrags an das überweisende Kreditinstitut (bei Vorkasse) bzw. nach Vertragsschluss (bei Nachnahme oder Rechnungskauf).

(7) Die Lieferung erfolgt spätestens innerhalb von 5 Arbeitstagen (Montag bis Freitag, Feiertage ausgenommen) nach Erteilung des Zahlungsauftrags an das überweisende Kreditinstitut (bei Vorkasse) bzw. nach Vertragsschluss (bei Nachnahme oder Rechnungskauf).