Autoradios  | Marken:  JAGO Shop

Autos werden immer komfortabler. Und diese Entwicklung macht auch vor Autoradios nicht halt. Schon seit einigen Jahren werden diese mit USB und AUX-Schnittstelle angeboten. War dies zu Anfang scheinbar nur entweder Spielerei oder etwas für Audio-Spezialisten, so sind diese Featuras inzwischen zum Standard und für viele unverzichtbar geworden.
3 Produkte
Sortiert nach:
45

Unsere Topseller

3 Produkte
Sortiert nach:
45
  Schon gewusst? Bei Anmeldung zu unserem Newsletter erhalten Sie einen 5 €Geschenkgutschein.

Günstige Autoradios mit USB & AUX Schnittstelle

Denn der große Vorteil: an beide Eingänge lassen sich Speichermedien mit großer Speicherkapazität anschließen. In der Regel können damit MP3, WMA und WAV Formate wiedergegeben werden. Autoradios günstig zu haben.

Viele Schnittstellen für das Autoradio - USB-Schnittstelle

Mit einer USB-Schnittstelle können Sie Ihren USB Stick direkt an das Autoradio anschließen. Auf diesen Stick passen, je nach Größe des Speicherplatzes, hunderte von Alben bzw. tausende von Musiktiteln. So können Sie zuhause an Ihrem Computer ein stundenlanges Musikprogramm auf den Stick laden – ganz nach Ihren persönlichen Wünschen. Die Auswahl der Titel erfolgt über das Radio.

Die AUX-Schnittstelle

Und auch die AUX-Schnittstelle bietet vielleicht ungeahnte Möglichkeiten: die am meisten gebrauchte ist wohl der Anschluss eines MP3-Players. Dadurch können Sie Ihre Musiksammlung in hervorragender Qualität während der Fahrt hören. Das lästige CD-Wechseln fällt weg, und trotzdem haben Sie auch bei langen Fahrten, zum Beispiel in den Urlaub, ein abwechslungsreiches Musikprogramm ohne störende Werbung. Ein Unterschied zur USB-Schnittstelle: Die Auswahl der Titel erfolgt nicht über das Radio, sondern über das angeschlossene Gerät.

Es gibt inzwischen allerdings auch Radios ohne CD-Teil; hier kann über die AUX Schnittstelle ein externer CD-Spieler oder –Wechsler angeschlossen werden.

Anschluss eines Smartphones an das Autoradio

Aber natürlich können auch Smartphones an das Radio angeschlossen werden. Hier gibt es zur Zeit 3 gängige Wege – je nach Ausstattung des Smartphones sowie des Radios über:

  • Bluetooth
  • USB-Schnittstelleund
  • AUX-Schnittstelle
Wobei die Bluetooth-Verbindung beim Abspielen von Musik nicht ratsam ist. Idealerweise lassen sich beide Geräte über die USB Schnittstelle verbinden, dann wird das Smartphone gleich mit Spannung versorgt, und der Akku wird geschont. Das Gleiche gilt natürlich für den Anschluss eines I-Phones.

Allerdings geht das bei manchen neueren Smartphones nicht mehr; im Bedarfsfall lesen Sie bitte die Bedienungsanleitung ihres Handys.

Weitere Möglichkeiten für die Autoradios mit MP3

Immer mehr USB Autoradios haben außerdem einen SD-/SDHC-/MMC-Karten-Slot, damit kann das Gerät auch diese Karten lesen. Die Bedienung erfolgt wie bei einem USB-Stick über das Radio.

Zu Beachten ist aber, dass inzwischen einige Geräte nicht mehr die ISO-Normmaße haben (50 bzw. 100 mm Höhe), sondern höher sind, weil auch etliche Autos mehr Platz für Autoradios bieten. Hier sollten Sie also vor dem Kauf die Maße miteinander vergleichen, damit es beim Einbau keine böse Überraschung gibt. Ist das Radio niedriger als der Einbauraum, gibt es unter Umständen Blenden beim Autohersteller nachzukaufen. Umgekehrt geht das natürlich nicht!