Briefkasten
Standbriefkasten mit 3 Fächern
 
73,95 €*

Standbriefkasten mit 3 Fächern

  B/H/T: ca. 57/150/18 cm
  Gewicht: ca. 7,82 kg
  Farbe: Silber

Briefkasten  | Marken:  JAGO Shop

Ein Briefkasten gehört zu jedem Haushalt; egal, ob Einfamilienhaus oder Mietwohnung. Es ist immer ein zuverlässiger Behälter nötig, in dem die Post abgelegt werden kann. den Verbrauchern steht dabei eine große Fülle an Angeboten zur Verfügung. Vom kleinen Modell bis zur Großsausführung sind beim Fachhändler die verschiedensten Arten von Briefkästen erhältlich.
7 Produkte
Sortiert nach:
45

Unsere Topseller

7 Produkte
Sortiert nach:
45
  Schon gewusst? Bei Anmeldung zu unserem Newsletter erhalten Sie einen 5 €Geschenkgutschein.

Standbriefkasten und Wandbriefkasten in großer Auswahl

Der Standbriefkasten oder auch der Wandbriefkasten aus Edelstahl gehört zu der Standardausstattung in jeder Wohneinheit. Die verschiedensten Modelle dienen alle dem Zweck, die Post des Besitzers zuverlässig aufzubewahren. Die speziellen Kästen stellen vor allem sicher, dass Briefe und andere Sendungen nicht ohne Weiteres in die Hände von Unbefugten gelangen. Die meisten der praktischen Produkte verfügen über einen relativ schmalen Schlitz oder Deckel. Hier wird die Post vom Briefträger hineingeworfen. Besonders elegent hier sind die Kasten aus Edehlstahl. Da viele Ausführungen mit einem Schloss versehen sind, kann nur der Besitzer sie öffnen und den Inhalt herausnehmen. Eine weitere wichtige Funktion des Briefkastens ist der Schutz der Sendungen vor den Witterungseinflüssen. So gut wie alle erhältlichen Briefkästen sind mit einem Deckel ausgestattet, von dem das Wasser abläuft. Auf diese Weise bleiben die Postsendungen auch bei Regen oder Schnee trocken, bis der Kasten geleert wird.

Verschiedenste Arten von Standbriefkasten aus Edehlstahl verfügbar

Für die sichere Aufbewahrung der Sendung steht eine fast unüberschaubare Fülle an Lösungen zur Verfügung. Die am weitesten verbreitete Version ist hierzulande sicherlich der Wandbriefkasten. Er wird fest an die Außenmauer angebracht oder gar direkt in das Gebäude eingebaut. Bei der Auswahl können Verbraucher auf Produkte in zahlreichen Ausführungen zurückgreifen. Heute bestehen die Behälter für die Post häufig aus Metall. Sie haben den Vorteil, dass sie besonders haltbar sind. Dabei stehen Entwürfe und Varianten in vielen Farben von Weiß über Metallischglänzend bis hin zu leuchtendem Rot zur Verfügung. Auch bei der Form kann den unterschiedlichsten Vorlieben und Anforderungen Rechnung getragen werden. So sind z. B. schlichte Kästen im einfachen viereckigen Format erhältlich. Diese Standardmodelle gibt es in diversen Größen. Sie stellen eine ideale Lösung für die Aufnahme der Sendung dar. Wer es etwas ausgefallener möchte, der erhält z. B. verschiedene Modelle in eleganten Formen. So gibt es z. B. Ausführungen, die optisch eine ansprechend geschwungene Form haben. Sie sind mit einem Einwurfschlitz, oft aber mit einem stimmig zum gesamten Kasten passenden Deckel erhältlich. Auch die Briefkästen, welche die eckigen und runden Formen raffiniert kombinieren, sorgen für ein gefälliges Äußeres. Besonders praktisch sind die Varianten mit einer bereits integrierten Zeitungsbox. Nicht zuletzt gibt es auch den Briefkasten im Retro-Look. Diese sind den Postkästen des 19. und frühen 20. Jahrhunderts nachempfunden, häufig mit Verzierungen versehen und in den auffälligen Farben wie Rot, Grün oder Gelb erhältlich. In den Miethäusern sind die Kästen für die Zeitungen und Briefe aller Bewohner oft direkt nebeneinander angeordnet. Neben den Modellen aus Metall sind heute auch Briefkästen aus Holz verbreitet. Auch sie werden in den verschiedensten Größen und Bauarten angeboten. Sie überzeugen vor allem durch ein angenehmes Äußeres in warmen Holzfarben. Wer ein Produkt aus witterungsbeständigem Material, wie z. B. Lärchenholz wählt, spart sich in den Außenbereichen das regelmäßige Streichen.

Die Standbriefkasten: Die freistehende Lösung

Mittlerweile auch in Deutschland sehr beliebt ist der Standbriefkasten. Diese Behälter für die Post werden in der Regel auf einer Stütze montiert und zumeist in der Nähe der Grundstücksgrenze aufgestellt. Der Postbote kann dadurch die Postsendungen einwerfen, ohne zum Haus laufen zu müssen. Die Besitzer leeren den Kasten, wenn sie von der Arbeit nach Hause kommen. Eine besonders günstige und oft gewählte Lösung sind dabei die Kästen, die den in den USA verwendeten Modellen nachempfunden werden. Die viereckigen Artikel mit gerundetem Dach werden z. B. mithilfe eines Holzpfahls unkompliziert im Vorgarten aufgestellt und über eine Klappe an der Vorderseite bequem befüllt und entleert. Ein praktisches rotes Fähnchen, vom Zusteller aufgestellt, zeigt dem Besitzer, ob er ein Dokument erhalten hat oder nicht. Darüber hinaus gibt es zahlreiche weitere Modelle von Standbriefkästen. Auch hier dominieren eindeutig die Ausführungen aus Metall. Die Produkte in dem modernen Design sind ganz nach Geschmack mit gerundeten oder eckigen Formen erhältlich. Sie sind meistens schon als komplett aufstellbares System konzipiert. Der Standbriefkasten ist darüber hinaus oft mit einer Zeitungsbox versehen. Die hochwertigen Produkte  aus Edelstahl verfügen in vielen Fällen über zwei fest mit dem Untergrund verschraubten Stützen für einen zuverlässigen Stand. Auch große Briefkästen sind auf dem Markt. Im Bereich Standbriefkasten gibt es ansprechende Modelle im Nostalgie-Design. Sie sehen Postkästen vergangener Tage verblüffend ähnlich.

Briefkästen unterscheiden sich u. a nach diesen Kriterien:

  • Wandbriefkasten
  • Standbriefkasten
  • Material (zumeist Metall oder Alu)
  • Design (von eckig bis geschwungen)
  • Kombination mit weiteren Elementen (z. B. Zeitungsbox)

Die zu ihren Ansprüchen passende Ablage für die Post finden Verbraucher bei jago24.de. Im Online-Shop können sie in aller Ruhe im umfassenden Sortiment stöbern und den passenden Briefkasten bequem bestellen. Das geht ganz einfach, indem man die Artikel mit wenigen Mausklicks in den Warenkorb legt. Auch die Bezahlung funktioniert bei jago24.de schnell und unkompliziert. In der Regel liefern wir die gewünschten Produkte dann kurze Zeit nach der Bestellung direkt an die Haustür.

* Alle Preise auf dieser Seite verstehen sich inklusive deutscher Mehrwertsteuer und inklusive Versandkosten nach Deutschland. Bei der Versandart Nachnahme (nur in Deutschland möglich) fallen weitere Gebühren für Sie an. Diese zusätzlichen Gebühren sowie die Versandkosten und Preise für Lieferungen nach Europa entnehmen Sie bitte der Artikelbeschreibung.

** Die positiven Bewertungen wurden auf diversen Portalen und im eigenen Shop, europaweit, gesammelt.

(1) Gilt nur bei Artikeln die aktuell lieferbar sind (Vorabverkäufe, Artikel mit Lieferterminangabe und nicht vorrätige Artikel sind ausgeschlossen) und gilt nur bei Eingang der Zahlung vor 13:00 Uhr (mit Paypal, Amazon Payments, Kreditkarte und Sofortüberweisung möglich) oder wenn die Freigabe des Zahlartenanbieters bei Zahlung mit Kauf auf Rechnung vor 13:00 Uhr bei uns eingeht oder wenn die Bestellung bei Zahlung per Nachnahme vor 13:00 Uhr bei uns eingeht.

(2) Kauf auf Rechnung ist nur für Kunden aus Deutschland möglich.

(3) Ehemaliger Verkaufspreis

(4) Nachnahmegebühr: 5,99 Euro inkl. gesetzl. MwSt /Bestellung + Übermittlungsentgelt von 2 Euro inkl. gesetzl. MwSt /Bestellung das vom Mitarbeiter des Logistikunternehmens direkt beim Kunden erhoben wird. 

(5) Die Zahlarten "Nachnahme", "Rechnungskauf mit Klarna" und "Ratenkauf mit Klarna" sind leider nur bei Versand innerhalb Deutschland möglich. Die Zahlarten "Rechnungskauf mit Klarna" und "Ratenkauf mit Klarna" sind außerdem nur möglich, wenn die Rechnungsadresse gleich der Lieferadresse ist.

(6) Die Lieferung erfolgt spätestens innerhalb von 2 Arbeitstagen (Montag bis Freitag, Feiertage ausgenommen) nach Erteilung des Zahlungsauftrags an das überweisende Kreditinstitut (bei Vorkasse) bzw. nach Vertragsschluss (bei Nachnahme oder Rechnungskauf).

(7) Die Lieferung erfolgt spätestens innerhalb von 5 Arbeitstagen (Montag bis Freitag, Feiertage ausgenommen) nach Erteilung des Zahlungsauftrags an das überweisende Kreditinstitut (bei Vorkasse) bzw. nach Vertragsschluss (bei Nachnahme oder Rechnungskauf).